Samstag, 20. April 2013

Brand eines abgestellten Kinderwagens in Chemnitz



Einsatzinformation

DATUM
20.04.2013

ALARMIERUNGSZEIT
09:09 Uhr

WO
Ortsteil, Straße
Kappel, Dr. Salvador – Allende – Straße 244

WER (erteilt Auskunft)
Funktion, Name, Tel.
Einsatzführungsdienst BA Wilhelm über Tel. 0371300641 erreichbar.

WAS
ist passiert?


Brand eines abgestellten Kinderwagens im Eingangsbereich des Treppenhauses. Weitere Personen mussten nicht evakuiert werden. Eine offen stehende Wohnung im 3. OG wurde verraucht.

WELCHE
Maßnahmen wurden eingeleitet?

Durch die Einsatzkräfte wurden sofort Maßnahmen zur Rettung der im Haus befindlichen Personen, zur Brandbekämpfung sowie zur Belüftung des Treppenhauses eingeleitet. Zur Brandbekämpfung war 1 C-Rohr im Einsatz.
Einsatzende 10:34 Uhr

WIEVIEL
Einsatzfahrzeuge und Einsatzkräfte

Berufsfeuerwehr Chemnitz Feuerwache 1 und 1 HLF Feuerwache 3 mit 5 Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften.
Freiwillige Feuerwehr Stelzendorf mit 1 Fahrzeug und 4 Einsatzkräften.

BESONDERHEITEN
(z.B. Evakuierung und Rettung von Personen)
1 junge Mutter und ihr halbjähriges Kind wurden mit Rauchgasvergiftung gerettet und durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert.
Verzeichnis verwendeter Abkürzungen: BA – Brandamtmann, HLF - Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug



Quelle: Feuerwehr Chemnitz

Info der PD Chemnitz dazu:


Chemnitz

OT Kappel – Kinderwagen angezündet/Zwei Verletzte

(Ki) Ein brennender Kinderwagen in einem Haus auf der Dr.-Salvador-Allende-Straße, machte am Samstagmorgen den Einsatz von Polizei und Feuerwehr notwendig.
Gegen 8.45 Uhr, beim Öffnen der Wohnungstür, hatte die Eigentümerin (23) des Kinderwagens Rauch im Treppenhaus bemerkt und andere Mieter in-
formiert. Die Feuerwehr löschte den von der 23-jährigen Mutter im Hauseingangsbereich abgestellten Kinderwagen. Die Frau und ihr sieben Monate alter Sohn kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Durch die offen stehende Wohnungstür der 23-Jährigen im
3. Obergeschoss war Qualm in die Wohnräume gezogen, die ebenso verrußt wurden wie das gesamte Treppenhaus. Die Feuerwehr (Berufsfeuerwehr Chemnitz und Freiwillige Feuerwehr Stelzendorf) belüftete das Haus. Die übrigen Mieter konnten in ihren Wohnungen bleiben. Der Schaden am Kinderwagen beläuft sich auf rund 100 Euro.
Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung. 


Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.