Dienstag, 16. April 2013

Aue – Vermisster aufgefunden



Ergänzung: 16.04. 2013 17:50:


(He) Der seit Montag in einem Klinikum vermisste Gerald Ullert ist am Dienstagmittag im Krankenhausgelände tot aufgefunden worden. Die Polizei hatte seit den Morgenstunden die in der Nacht begonnene Suche, u.a. mit einem Polizeihubschrauber, fortgesetzt. Nach ersten  Ermittlungen ist von einem Suizid auszugehen. Die Polizei bedankt sich bei den Medien für die Unterstützung der Suche und bittet, von der weiteren Veröffentlichung des zu Fahndungszwecken veröffentlichten Fotos abzusehen.



(Fi) Seit Montagnachmittag ist aus dem Helios-Klinikum in Aue der 52-jährige Patient Gerald Ullert abgängig. Er ist seitdem unbekannten Aufenthalts. Herr Ullert könnte sich in hilfloser Lage oder Lebensgefahr befinden, da er dringend ärztlich behandelt werden muss.

Er ist ca. 1,70 m groß und von hagerer Gestalt, hat dunkelbraunes, kurzes Haar. Bekleidet ist Herr Ullert mit einer schwarzen Hose, einem hellblauen T-Shirt und Stoffhausschuhen. Auffällig ist, dass der Vermisste mit einem schwarzen Rollator unterwegs ist, ohne den er sich kaum fortbewegen kann.
Wer hat den Vermissten seit Montagnachmittag gesehen oder weiß, wo er sich derzeit aufhält. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle, auch unter Notruf 110, entgegen.

Quelle: PD Chemnitz

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.