Montag, 22. April 2013

2. MITTELDEUTSCHER KORBMACHER- UND PFLANZENMARKT Deutsches Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain







2. MITTELDEUTSCHER KORBMACHER- UND PFLANZENMARKT Deutsches Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain

Samstag, 27. April 2013, 10-18 Uhr
Sonntag, 28. April 2013, 10-18 Uhr

Lust auf einen Frühlingsspaziergang zum Deutschen Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain / Sachsen?
Der „2. Mitteldeutsche Korbmacher- und Pflanzenmarkt“ wird in dem bald sechshundert Jahre alten Schlosshof Ende April ganz im Zeichen der Natur stehen. Der Markt wird wie jedes Jahr in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Landwirtschaftsmuseum auf die Beine gestellt, um Großen und Kleinen ein interessantes Wochenende zu bereiten.
Zu diesem Spezialmarkt seiner Art werden die Kenner und Liebhaber von verschiedensten Flecht- & Korbwaren handwerklicher Kunst auf Ihre Kosten kommen.
Zum einen präsentieren Handwerker aus verschiedenen Bundesländern originelle und brauchbare, einzigartige und alles von Hand gefertigte
Flechtwerke- und zum anderen bieten Gartenbetriebe für botanische Liebhaber Ihre Pflanzen an.
Viele Gärtnereien aus der Region und anderen Bundesländern bieten unter anderem alte Gemüsepflanzen, Teichpflanzen, Kakteen, zuseiten vielfarbiger Stände von Floristen mit ihrer Blumenpracht.
Dieser innovative Markt möchte eine Plattform und Absatzmöglichkeiten für selbstentwickelte und -hergestellte Produkte bieten: Korbmöbel oder Zäune, Lampen, Lichtobjekte, in Rattanflechterei oder traditionell aus Weiden, und natürlich Körbe aller Art.
Zugleich ist an die Kinder gedacht: Nachdem sie den Hunger an Leckereien gestillt haben, können sie sich an verschiedenen Stationen selbst im Flechten versuchen – und ihren Eltern oder Großeltern etwas Zeit zum Bummeln gönnen. Wer will, kann einen „Kindergesellenbrief“ erwerben, indem er unter Beweis stellt, dass er flechten, töpfern oder bei einer Muldenhauerin Holzschüsseln fertigen kann. An beiden Nachmittagen um 16 Uhr gibt es ein Puppenspiel, das Falk-Pieter Ulke aus Ilmenau mit dem Theater ManuArt auf die Bühne bringt.
An verschiedenen Orten wird der Markt mit Live-Musik begleitet, wie z.B. sorgt das heitere Duo Liedfass aus Weimar für handgemachte Hausmusik und ein geheimnisvoller Stelzenläufer versetzt die Gäste in Staunen. Das Modetheater Gnadenlos Chic aus Weimar wird elegante und originelle Kleider jeweils 12.°° / 14.°° und 16.°° Uhr vorführen.
  „Fortschritt im Einklang mit Natur und Tradition“ könnte das Motto dieses zeitlosen Marktkonzepts sein. „Denn die stärksten Regionen sind diejenigen“, sagt Andreas Wolf, der Veranstalter des Marktes vom Kulturhof Zickra bei Berga, „die sich ihrer eigenen Stärken bewusst sind, während sie sich der Vielfalt und dem Neuen öffnen.“ Somit ist der „2. Mitteldeutsche Korbmacher- und Pflanzenmarkt“ nicht nur ein Wochenendvergnügen mit historischem Flair für die ganze Familie – er schafft auch Arbeit und stärkt das Kleingewerbe in Thüringen.
Selbstverständlich ist auch für Schmackhaftes, Gesundes und Durstlöschendes gesorgt!
Und so seien alle Besucher herzlich eingeladen, es sich auf dem „2. 
Mitteldeutschen Korbmacher- & Pflanzenmarkt“ richtig gut gehen zu lassen!
Für weitere Informationen zum „Mitteldeutsche Korbmacher- und Pflanzenmarkt“ wenden Sie sich bitte an: