Mittwoch, 27. März 2013

Polizeistreife holt Kinder vom Eis



Görlitz, OT Königshufen, Kidrontal
25.03.2013, gegen 18:00 Uhr

Am Montagabend hatte eine besorgte Frau die Polizei über zwei spielende Kinder auf dem zugefrorenen Teich im Görlitzer Kidrontal informiert. Die Uniformierten zögerten nicht lang, eine Polizeistreife eilte vor Ort. Die Beamten holten die Spielenden schließlich vom Eis und übergaben sie den Eltern.

Die Polizei warnt vor dem Betreten der noch vorhandenen Eisflächen. Trotz der winterlichen Temperaturen ist das Eis auf stehenden Gewässern oftmals nicht mehr tragfähig. Besonders Kinder unterschätzen diese Gefahr leicht. (pd/tk)

Quelle: PD Görlitz

Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.