Donnerstag, 28. März 2013

Informationen der PD Leipzig 28.03.2013


Kriminalitätsgeschehen

Stadt Leipzig

Räuberischer Diebstahl

Ort: Leipzig, Lindenauer Markt
Zeit: 27.03.2013, 19:15 Uhr

Ein junger Mann (18) entnahm aus einem Regal eine Flasche mit hochprozentigen Substanzen und steckte sich diese in den Hosenbund. Er passierte die Kassenzone, ohne den fälligen Preis zu entrichten. Das Auge von einem Ladendetektiv war scharf eingestellt. Der Detektiv sprach den jungen Mann über dessen Hoseninhalt an. Der ertappte Dieb wollte flüchten und schlug mit der Faust auf den Detektiv ein. Dieser erfüllte, trotz der Schläge, in Zusammenarbeit mit einem herbeigeeilten Kunden seinen Auftrag und stellte den Dieb. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. (MH)

„Radlader Volvo L20B in Flammen“ – Brandursache geklärt

Ort: Leipzig-Connewitz; Thierbacher Straße
Zeit: 27.03.2013; 02:35 – 11:27 Uhr

Kriminalpolizeiliche Ermittlungen ergaben, dass der „Radladerbrand“ durch einen technischen Defekt verursacht wurde. Die Flammen brachen im Motorraum aus und griffen schließlich auf den Fahrgastraum über. (MB)

Landkreis Leipzig

Revier Borna

Wohnungsbrand

Ort: Pegau, Eulauer Straße

Zeit: 27.03.2013; 09:19 Uhr

Gestern Vormittag kam es nach ersten Einschätzungen durch Defekt eines elektrischen Geräts zum Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus. Durch die Flammen wurde die Küche einer Dreiraumwohnung stark beschädigt. Die anderen Räume blieben von den Flammen weitestgehend verschont, doch Rußablagerungen und Rauch machten diese dennoch vorübergehend unbewohnbar. Aufgrund der starken Rauchentwicklung mussten die Bewohner des Mehrfamilienhauses evakuiert und die beiden Bewohnerinnen (29/54) der „Brandwohnung“ sogar mit Verdacht Rauchgasvergiftung medizinisch versorgt werden. Nach Abschluss der Löscharbeiten durch die Groitzscher und Pegauer Feuerwehr, konnten die Bewohner, deren Wohnungen unversehrt blieben, in ihre „Heime“ zurückkehren. Jetzt ermittelt die Polizei. (MB)

Landkreis Nordsachsen

Revier Oschatz

Einbruch in Firma

Ort: Oschatz
Zeit: 26.03.2013, 22:00 Uhr – 27.03.2013, 04:00 Uhr

Diebe zerstörten einen Zaun und gelangten dadurch auf ein Firmengelände. Hier brachen sie an einer Werkhalle ein Rolltor auf. Aus der Werkhalle stahlen die Täter Metallgegenstände. Der entstandene Gesamtschaden wurde noch nicht beziffert. Durch den Einbruch wurde ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro verursacht. (MH)

Quelle: PD Leipzig



Flattr this Flattr - so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.